Menu
verschiedene Modelle von Diabetiker-Schutzschuhen Diabetiker-Schutzschuhe
2 Varianten von Diabetes-adaptierten-fußbettungen Diabetes-Adaptierte Fußbettungen
ein Verbandschuh und ein Vorfußentlastungsschuh Verband- und Entlastungsschuhe
Podologie, medizinische Fußpflege medizinische Fußpflege

für Sie vor Ort in Dresden: 01067 | 01127 | 01159 | 01187 | 01277 | 01324

Diabetes

Ob eine Diabeteserkrankung bereits die Nerven angegriffen hat, ist häufig über die Füße feststellbar. Die betroffenen Körperregionen kribbeln, brennen, schmerzen oder fühlen sich taub und pelzig an. Irgendwann kann das Empfindungsvermögen sogar ganz verloren gehen. Jeder Diabetiker sollte diese Anzeichen unbedingt ernst nehmen! Nervenschäden können zu einem diabetischen Fuß führen. Bei Diabetikern entsteht eine Neuropathie (Erkrankung der Nerven) meistens an Beinen und Füßen, denn hier verlaufen lange, dünne Nervenbahnen, die besonders anfällig für Störungen sind. Wer eine Neuropathie nicht behandeln lässt, riskiert einen "diabetischen Fuß". Durch die Unterversorgung sind die Nerven in Beinen und Füßen so beeinträchtigt, dass Schmerzen, Druck, Berührung oder Temperaturunterschiede an den betroffenen Körperstellen nicht mehr wahrgenommen werden.

Wir helfen Diabetikern mit

Haben Sie noch Fragen?

Unsere Mitarbeiter beraten Sie dazu gern. Rufen Sie uns unter der 0351 4141666 an oder schicken uns eine E-Mail (info@berneis.net). Eine sofortige Beratung, eine Antwort auf Ihre Nachricht, ein Rückruf oder gegebenenfalls eine Terminvereinbarung in einem unserer Fachgeschäfte helfen Ihnen sicher weiter. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen.